Native App vs. Mobile Web – wo liegen die Chancen des mCommerce?

Ingo Kamps | 15. September 2011 - 22:15 | 1 Kommentar
Native App vs. Mobile Web - wo liegen die Chancen des mCommerce?

© Kigoo Images / pixelio.de

Nachdem sich die beiden letzten Teile der Mobile Affiliate Marketing Reihe mit den Problemen und einigen Lösungsansätzen befasst haben, geht es im vorläufig letzten Teil um den mCommerce selbst. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, ob die Zukunft des Mobile Shoppings eher bei den aktuell sehr populären Apps liegt oder ob sich das Mobile Web Stück für Stück wieder zu dem dominanten Zugang entwickelt wie sein Desktop-Pendant.

Apps gibt es eigentlich schon genauso lange wie es Mobiltelefone gibt, doch erst mit Erscheinen des iPhones von Apple traten sie ihren weltweiten Siegeszug an. Der Reiz von Apps liegt vor allem im einfachen Aufruf der App-Funktionen. So lassen sich auf Knopfdruck Pizzen bestellen, RSS Reader öffnen, der Facebook-News-Stream lesen oder eben Produkte bestellen. In vielen Fällen sind Apps aber nicht mehr als aufgebohrte und für die Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet optimierte Fassungen mobiler Websites. […]

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock