Google startet Affiliate Netzwerk in England

Daniel Frerichmann | 4. April 2012 - 20:49 | 7 Kommentare

Eigentlich hatten wir mit einem Start bereits Ende 2011 gerechnet, aber etwas später als erwartet beginnt Google nun auch mit dem Rollout des eigenen Affiliate Netzwerks in Europa. Nach einer längeren Closed-Beta-Phase wurde das Netzwerk nun im UK für die breite Masse freigegeben und die externe Promotion aufgenommen.

Startseite Google Affiliate Network

© Google Affiliate Network

Zwar ist die Anzahl der Merchants momentan noch begrenzt, aber dennoch dürfte der UK-Start von Googles Affiliate Netzwerk durchaus für Bewegung in der Branche sorgen. Als besondere Features kann Google mit der Auszahlung in über vierzig verschiedenen Währungen in achtzig Ländern überzeugen und auch die Statistiken sind, wie wir es von den meisten anderen Google Produkten gewöhnt sind, sehr umfangreich und dennoch übersichtlich.

Im Blog des Affiliate Networks beschreibt Google die Vorteile für die Publisher wie folgt:

  • Market-leading insights and reporting available in local timezone, language and currency
  • Publisher payments available in over 40 currencies in 80 countries
  • Product feed integration via Google Merchant Centre
  • Ability to create accounts with different payouts, advertiser-specific terms and local market presence
  • Custom recruiting for select advertisers

Durch die Integration weiterer Produkte und die Verknüpfung mit anderen Google Services, wie zum Beispiel Google Wallet, wird das Netzwerk auch in Zukunft für die ein oder andere Überraschung gut sein.

Für den Deutschland-Start sollte Google allerdings ein paar interessante und vor allem exklusive Merchants in der Hinterhand haben, da sich die großen Netzwerke in Deutschland bereits etabliert haben und der Konsolidierungstrend der letzten Monate nicht unbedingt für die Einführung weiterer Netzwerke spricht.

Dennoch wird Google mit dem Start des Affiliate Networks auch in Deutschland einige Marktanteile für sich gewinnen können, da der Fokus sehr stark auf Usability liegt und die umfangreichen Statistiken für einige Pluspunkte beim Affiliate sorgen werden.

Als nächstes Rollout-Land wird Google sich vermutlich auf Frankreich konzentrieren, da für den Standort Paris bereits im vergangenen Jahr Fachpersonal akquiriert wurde. Spätestens Ende 2012 sollte dann also auch in Deutschland eine lokalisierte Version des Netzwerks verfügbar sein.

Wer bereits heute einen Blick auf das Google Affiliate Network werfen möchte, kann sich hier zum Netzwerk anmelden.

Autoreninfo
Ich verfüge über langjährige Erfahrungen im Online Marketing mit Spezialisierung auf das Affiliate Marketing. Als Key Account Manager in einer Hamburger Online Marketing Agentur, als Affiliate Manager innerhalb der OTTO Gruppe, sowie als Spezialist für Affiliate Marketing bei der Deutschen Bahn konnte ich mein Wissen aufbauen und vertiefen, sodass ich heute fast jede Facette des Online Marketings kenne.
Daniel Frerichmann

7 Kommentare zu “Google startet Affiliate Netzwerk in England”

  1. Vlad sagt:

    Hallo,

    „Für den Deutschland-Start sollte Google allerdings ein paar interessante und vor allem exklusive Merchants in der Hinterhand haben…“

    muss nicht unbedingt sein. In meinen Augen ist der größte Nachteil von z.B. zanox und affilinet deren schlechte usability. man klickt sich zu Tode und weiß dennoch nicht wo man ist.

    Macht Google hier eine gute Figur (Amazon und Bee5 machen es vor), dann würde es reichen wenn Google einen ordentlichen Satz an Merchants am Start hat, damit es für zanox & co. sehr schwer wird.

  2. Steve sagt:

    Kann jemand beziffern, welchen Comission-Anteil Google im Durchschnitt nimmt?

  3. Jan sagt:

    Ich nutze die Google Affiliate Network Oberfläche ja jetzt schon ein ganzes Weilchen, vor allem um mich erstmal daran zu gewöhnen.

    Was ich besonders reizvoll fände, wäre die Möglichkeit eTKP-optimierte Rotationen mit Affiliate-Werbemitteln und Adsense zu kombinieren. Boom. Da brauchst du dann auch nix mehr exklusiv.

  4. Ich bin sehr gespannt auf die deutsche Version des Google Netzwerks und wie es hier, bei den Affiliate/Merchants ankommt. Bisher hatte ich noch keine Zeit, aber ich werd mich auch mal im englischen ein wenig umschauen.

    eTKP-optimierte Rotationen, klingt gut 🙂

  5. Daniel Felsing sagt:

    Sehr Interessant! Ich denke das wird wie fast alle Module von Google ein Erfolg.

    Das Tolle wird seien das man das Partnerprogramm auch mit anderen Modulen von Google kombinieren kann und es vielleicht Addins gibt…

Kommentare und Pings sind nicht gestattet.